Aggro Cologne


Logo

2006 taten sich Thomas Mahmoud, Fabian Stall und Stefan Schmidt zusammen und produzierten mehrere Tracks unter dem Namen A**ro Cologne (gesprochen Aggro Cologne). Konrad Feuerstein, Musikjournalist der Kölner  Stadtrevue schrieb:

„AC bündeln Club-Kompatibilität, Punk-Attitüde, Noise-Konsequenz und Rampensau-Entertainment-Faktor mit Humor, Geschichtsbewusstsein und Reflektiertheit. Sie sind genau der sanfte Arschtritt, den die Kölner Popkultur gut gebrauchen kann.“


A**ro Cologne, HCR 001

Auf dem eigenen Label ‚Hoochy Coochy Records‘ erschien im selben Jahr die selbst produzierte Maxi-Single ‚Discolights/Excuse Me‘.

Weitere Informationen:
 A**ro Cologne bei Myspace